Standorte

Das Zentrum ASS betreibt an sechs Standorten im Kanton Aargau Tagessonderschulen.

Der Mittwochnachmittag ist für alle Kinder frei. Je nach Alter der Schülerinnen und Schüler ist zusätzlich ein zweiter oder sogar dritter Nachmittag schulfrei. Im ersten Kindergartenjahr kommen die Mädchen und Knaben in der Regel täglich bereits am Mittag nach Hause.

Die Kinder bis zur zweiten Klasse werden am Morgen und am Nachmittag mit Schulbussen oder Taxis kostenlos transportiert. Ab der dritten Klasse kommen alle Kinder zu Fuss, mit dem Fahrrad oder dem öffentlichen Verkehr an den Standort.

Die Unterrichtszeiten sind je nach Standort verschieden und richten sich nach dem öffentlichen Verkehr und den Zeiten der öffentlichen Schulen in den Standortgemeinden.